Skip to main content

Ctronics Akku Überwachungskamera

111,58 € 130,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2020 07:35
VerbindungsartWLAN, Akku
Videoauflösung1080p (1920x1080) - Full HD
Blickwinkel130°
Nachtsicht10 Meter
BewegungserkennungJa, mit PIR-Sensor
Zoomdigital
schwenken/neigen
Gegensprechfunktion
BenachrichtigungPush-Mitteilung
DatensicherungMicro-SD, bis 256GB Micro-SD
ONVIF
SprachsteuerungNein
WetterfestJa, IP 65

Ctronics Akku Überwachungskamera – Testbericht

Bei der Ctronics Akku Kamera handelt es sich um eine kabellose Überwachungskamera für den Innen- und Außenbereich. Die Kamera wird ausschließlich kabellos verwendet. Die Verbindung zum Router erfolgt über WLAN. Der Anschluss über ein LAN-Kabel ist nicht möglich. Ctronics bietet dieses mit und ohne Solarpanel zum Kauf an. Hat man sich für das Modell ohne Solarpanel entschieden, kann man dieses auch separat bestellen. Im folgenden Testbericht haben wir uns die Ctronics Akku Kamera mit zusätzlichem Solarpanel angeschaut. Abgesehen von dem zusätzlichen Solarpanel unterscheidet sich die Kamera und das Zubehör nicht.

Verpackung Ctronics Überwachungskamera mit Solarmodul

Verpackung der Ctronics Überwachungskamera mit Solarmodul

Lieferumfang

Die Ctronics Akku Überwachungskamera wird in einer schönen und hochwertigen Verpackung geliefert. Mit dabei ist die Überwachungskamera und eine Menge Zubehör. Uns ist sofort aufgefallen, dass die Kamera ein ordentliches Gewicht hat und sich die verwendeten Materialien wertig anfühlen.

  • Ctronics Akku Überwachungskamera
  • Solar-Panel
  • Schrauben und Dübel zur Befestigung
  • Magnetische und Metallhalterung (Metallaufkleber)
  • Micro-USB-Kabel
  • Schnellinstallationsanleitung

 

Ctronics Überwachungskamera mit Akku und Solarpanel sowie einer Menge Zubehör

Ctronics Überwachungskamera mit Akku und Solarpanel – Übersicht

Funktionen

Die Ctronics Akku Überwachungskamera hat ein starres 130° Weitwinkelobjektiv eingebaut. Damit kann die Kamera auch im Innenbereich große Teile der Wohnung abdecken. Die Kamera ist völlig unabhängig von einem Stromanschluss. Sie wird durch zwei 3000mA Lithiumbatterien mit Strom versorgt. Diese können mit einem Micro-USB-Kabel wieder aufgeladen werden. Ein passender 5V 2A Adapter befindet sich allerdings nicht im Lieferumfang. Nach Herstellerangaben hält eine Batterieladung zwischen 4 und 6 Monaten durch. Dabei ist die Batterielaufzeit natürlich von der Nutzung, den Witterungsverhältnissen und den gewählten Einstellungen abhängig.

In Verbindung mit dem Solarpanel ist die Kamera dauerhaft einsatzbereit. Man muss sich keine Sorgen über einen leeren Akku machen. Gerade in der Winterzeit mangelt es an strahlender Sonne. Damit keine Aufnahme verloren geht, sollte man regelmäßig den Akkustand in der App prüfen.

Die Ctronics Kamera ist dank IP65 Zertifizierung vor den Umwelteinflüssen perfekt geschützt. Außerdem wird sie mit einer Metallhalterung und einer Magnethalterung geliefert. Damit ist auch eine Decken- / oder Wandbefestigung im Freien perfekt geeignet. Wirklich Praktisch ist die Magnethalterung. Die Halterung lässt sich mit einer Klebefläche an der Wand befestigen. Die Kamera ist magnetisch und kann mit einer Hand an die Halterung gekoppelt werden.

 

Ctronics Akku VorneCtronics MagnethalterungCtronics Hinten

Zur Einrichtung der Ctronics Akku Überwachungskamera sollte zunächst die CloudEdge-App heruntergeladen werden. Diese ist für IOS und Android verfügbar. Bei der ersten Einrichtung ist eine Registrierung erforderlich.

Nachdem man sich mit E-Mail und Passwort das erste Mal angemeldet hat, kann die Kamera hinzugefügt werden.

Dazu klickt man zunächst auf das „+“. (Bild 1)

Im nächsten Schritt wird man dazu aufgefordert die Kamera einzuschalten. (Bild 2) Gerade wenn die Kamera vorher schon einmal in Betrieb war ist möglicherweise ein Reset erforderlich. Dazu muss man die Kamera mit einem dünnen Stift zurückgesetzt werden. (Bild 4)

Im Anschluss wählt man sein WLAN-Netz aus der Liste aus und gibt sein WLAN-Passwort ein. (Bild 5) Falls vorhanden sollte man jetzt den Linsenschutz entfernen. (Bild 6) Nun sollte man den angezeigten QR-Code in einem Abstand von 15-25cm vor das Objektiv halten. (Bild 7) Sobald der Ladebildschirm erscheint, wie auf Bild 8 zu sehen, wird die Kamera automatisch verbunden. Die Kopplung dauert einige Sekunden und schließt im Anschluss die Einrichtung ab.

CloudEdge Kamera hinzufügen

Bild 1: CloudEdge

CloudEdge Kamera hinzufügen 2

Bild 2: CloudEdge

 

CloudEdge Kamera hinzufügen 3

Bild 3: CloudEdge

CloudEdge Kamera einrichten 4

Bild 4: CloudEdge

 

CloudEdge Kamera einrichten 5

Bild 5: CloudEdge

CloudEdge Kamera einrichten 6

Bild 6: CloudEdge

 

CloudEdge Kamera einrichten 6

Bild 7: CloudEdge

CloudEdge Kamera einrichten 7

Bild 8: CloudEdge

 

Weitere Funktionen

Die Kamera verfügt über eine Bewegungserkennung. Dank der gut abgestimmten Software können Veränderungen im Bildbereich automatisch erkannt werden und einen Alarm auslösen. Dabei setzt die Kamera sogar auf einen PIR (passiven IR Sensor). Dieser zusätzliche Temperatur / Bewegungssensor kann Fehlalarme deutlich reduzieren. Die Alarmauslösung hat bei uns sehr zuverlässig funktioniert. Personen welche im Bildbereich erschienen, führten ausnahmslos zu einem Alarm. Wie bei dieser Technik üblich sinkt nimmt mit zunehmender Entfernung auch die Zuverlässigkeit der Bewegungserkennung ab. Im Test konnten wir jedoch keine Probleme feststellen.

Dank der Nachtsichtfunktion ist die Bewegungserkennung auch im Dunkeln gewährleistet. Drei eingebaute IR-LEDs sorgen für eine Sichtweite bei Nacht von bis zu 10 Metern. So entstehen auch bei völliger Dunkelheit scharfe Aufnahmen. Für einen Eingangsbereich beispielsweise sehr gut geeignet. Soll eine große Fläche überwacht werden, empfiehlt es sich jedoch eine PTZ-Kamera anzuschaffen. Diese bietet meist noch stärkere IR LEDs und einen mehrfachen optischen Zoom.

Dank des eingebauten Mikrofons und Lautsprechers verfügt die Ctronics über eine Gegensprechfunktion (2-Wege-Kommunikation). Es lässt sich über große Distanzen ein Ferngespräch zur Kamera aufbauen und zwar in beide Richtungen. Besonders praktisch um mit Personen in der Wohnung zu kommunizieren oder das Baby / Haustier zu überwachen. Die Verständigung klappte in beide Richtungen zuverlässig.

Wie bei Akku Kameras üblich ist die Kamera nicht für eine permanente Aufzeichnung konstruiert. Die Kamera zeichnet erst bei einer erkannten Bewegung auf und erfasst selbstständig einen Alarm.

 

Bei erkannten Alarmen kann die Ctronics eine Push Mitteilung versenden. Alle Einstellungen und Streaming Funktionen lassen sich über die kostenfreie App „Cloudedge“ vornehmen. Die App ist für IOS und Android verfügbar. Der Zugriff ist dank der App von überall aus möglich.

 

Im Menü können verschiedene Empfindlichkeiten ausgewählt werden. Bei Bedarf werden nur Alarme ausgelöst, welche von Personen ausgehen. So können Helligkeitsunterschiede oder Bewegungen einer Pflanze nicht zu einen Alarm führen. Möglich macht dies der integriert PIR-Wärmesensor.

CloudEdge Alarmeinstellungen CloudEdge Push

Die Aufnahmen können auf einer Micro-SD Karte gespeichert werden. Diese gehört allerdings nicht zum Lieferumfang. Die Kamera unterstützt Speicherkarten mit bis zu 128 GB. Ein Cloudservice steht ebenfalls zur Verfügung. Wer diesen jedoch langfristig nutzen möchte, wird mit 15 Dollar pro Monat zur Kasse gebeten.

RTSP und ONVIF werden von der Kamera nicht unterstützt.

Die Sprachsteuerung mit Alexa oder Google Assistant steht noch nicht zur Verfügung.

Kundenmeinungen

Bereits über 1000 Personen haben bei Amazon eine Rezension zur Ctronics Akku Überwachungskamera hinterlassen. Die Kundenbewertungen fallen sehr positiv aus.

Sehr zufrieden sind viele Nutzer mit der Bildqualität bei Tag und Nacht. Das aufgezeichnete Bild auf der Speicherkarte ist sehr zufriedenstellend. Die Qualität des Video Streams ist natürlich stark von dem jeweiligen WLAN-Signal abhängig.

Die übersichtliche und gut aufgebaute App wird positiv erwähnt. Auch die einfache Einrichtung kommt bei den Kunden gut an. Manche Nutzer berichten allerdings über Verbindungsabbrüche oder Probleme mit dem WLAN Empfang. Der überwiegende Teil der Nutzer zeigt sich jedoch positiv überrascht.

Auflösung

Die Auflösung der Ctronics Akku Überwachungskamera beträgt 1080p – 1920 x 1080 Pixel. 

Wir waren mit den gewonnen Aufnahmen sehr zufrieden. Bei Tag und bei Nacht sind sehr gute Aufnahmen entstanden. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen waren die Aufnahmen noch brauchbar. Insbesondere Aufgrund der kleinen Bauform der Kamera eine solide Leistung.

SanDisk Ultra 32 GB Class 10 Micro SD SDXC Speicherkarte

5,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2020 07:35
DetailsPreis prüfen
SanDisk Ultra 64 GB Class 10 Micro SD SDXC Speicherkarte

10,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2020 07:36
DetailsPreis prüfen

111,58 € 130,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Juli 2020 07:35